... dort wo Sport am schönsten ist !



Zum 28. Oktober 1925 wurde von Gustav Siekendieck und Otto Brinkmann, beide gehörten dem "TuS Brockhagen" an, zu einer Versammlung eingeladen.

Hier ein Auszug aus dem ersten Protokoll:

Bechlussfassung über die Gründung der Turnvereins Kölkebeck. Die Gründungsversammlung wurde um 9,00 Uhr von Gustav Siekendieck eröffnet. Er rief allen verehrten Anwesenden ein herzliches Willkommen zu und übertrug dem Turngenossen Herrn Otto Brinkmann die weitere Leitung der Versammlung. Der Turnverein wurde am 28. Oktober 1925 gegründet, er führt den Namen "TV Kölkebeck" und hat seinen Sitz in Kölkebeck.Aufgenommen wurden 33 Mitglieder.

Schon Anfang Dezember 1925 waren die ersten Turngeräte, ein Barren und ein Reck, beschafft. der neu erbaute Saal des Gastwirtes Karl Stolte diente als erte Übungsstätte.

Am 12. Febr. 1929 wurde die Anschaffung einer Fahne beschlossen. Die Liefeung der Vereinsfahne wurde der Fa. Reinecke in Hannover übertragen. Die Fahne kostete 480,00 Reichsmark.

Während der Vierteljahrsversammlung am 06. Aug. 1929 wurde beschlossen, dem Verein eine Schlagballmannschaft anzugliedern, und bereits nach zweijährigem Bestehen der Schlagballmannschaft war diese ein von allen fremden Vereinen  ein gefürchteter Gegner.

Da der benutzte Sportplatz anderweitig genutzt werden sollte, musste man sich nach einem neuen Platz umsehen. Am 26. April 1937 wurde der neue Platz hinter der Gaststätte Sztolte eingeweiht, der heute noch am Vereinslokal "Trio" zum Teil noch zur Verfügung steht.

... wird fortgesetzt!
 
Login



Besucher

heute:25
gestern:42
dieser Monat:694
gesamt:47647
seit:23.01.2011