Liebe Tennisbegeisterte,
der Zeitplan für die Saisoneröffnung auf unserer Clubanlage ist aus dem beigefügten Dokument ersichtlich.
Der Vorstand hofft auf zahlreiche Besucher.
Attachments:
Download this file (Saisoneröffnung2018_A4.pdf)Saisoneröffnung2018_A4.pdf[ ]
 

Arbeitseinsatztermine der Saison 2018

Weiterlesen...

 

Liebe Vereinsmitglieder,

die Gruppen, in denen unsere Mannschaften an den Meisterschaftsspielen teilnehmen, stehen fest.
Unter der Rubrik " Tennismannschaften", "Mannschaften Sommer 2018" findet Ihr unsere gemeldeten
Mannschaften und einen Link auf die Gruppe des WTV Wettspielportals  "the League", in der sie spielen.

 
 

Information zur JVH am 13. Januar 2018 um 16:30 Uhr im Clubhaus.

Zwanzig treue Mitglieder, davon mehr als die Hälfte über 60 Jahre, konnte der erste Vorsitzende – Dieter Eggstein -
am Samstag im Clubhaus begrüßen.
In seinem Lagebericht wies er eindringlich daraufhin, dass es zu einer Vereinskultur gehöre, sich im Verein zu
engagieren. Dieter stellte fest, dass die mittlere Generation nicht im Vorstand vertreten ist und es dringend
geboten sei, dieses zukünftig zu ändern.
Die Mitgliederzahlen sind rückläufig, besonders im Jugendbereich. Deshalb sei es eine der vordringlichsten
Aufgaben des neu zu wählenden Vorstands, die Mitgliederzahl zu erhöhen oder mindestens konstant zu halten.
Dies ist vor dem Hintergrund zu sehen, dass die Finanzen zwar noch in Ordnung, aber der Spielraum für
anstehende Investitionen in den Erhalt der Platzanlage begrenzt sind.

Sportlich gesehen verlief die Saison laut Werner Krolow recht positiv. Alle Mannschaften konnten sich in
ihrer Klasse einen guten Mittelplatz erspielen. Besonders hob er die Senioren 65+ hervor, die ungeschlagen
den Aufstieg von der Bezirksklasse in die Bezirksliga schafften.

Für die kommende Saison werden folgende Mannschaften gemeldet:
Damen Breitensport, männliche U15, Herren, Senioren 30+, 40+ und 65+.

Bevor es an die Neuwahl des Vorstandes ging, appellierte Dieter Eggstein noch einmal eindringlich an alle
Mitglieder, sich aktiv an der Vereins- insbesondere der Vorstandsarbeit zu beteiligen. Ohne ein ehrenamtliches
Engagement sei es auf Dauer nicht möglich, Vereine in der Form am Leben zu erhalten und weiterzuentwickeln.
Diesen Hinweis richtete er insbesondere an die Generation des mittleren Alters.

Der amtierende Vorstand war mit dem Ziel in die Wahlen gegangen, eine deutliche Verjüngung der neuen Vorstands zu erreichen. Somit standen alle Vorstandsämter zur Disposition. Da sich niemand aus den jüngeren Jahrgängen - auch nach eingehender Diskussion -  bereit fand ein Vorstandsamt zu übernehmen, stellten sich schließlich die alten Vorstandmitglieder noch einmal zur Wahl.
Gewählt wurden: Dieter Eggstein (1. Vorsitzender), Norbert Fuest (2. Vorsitzender), Dieter Eggstein (Kassenwart), Werner Krolow (1. Sportwart), Jörg Detert (2. Sportwart), Werner Krolow (1. Jugendwart), Rebecca Kröger (2. Jugendwartin), Siegfried Stock (Platzwart) und Udo Hellweg (Pressewart).
Erfreulich ist zu verzeichnen, dass mit Rebecca Kröger und Jörg Detert zwei neue Gesichter für die Vorstandsarbeit gewonnen werden konnten.
Zum zweiten Kassenprüfer wurde Christoph Czechoswski bestellt.

Die Planungen für die kommende Saison sehen wieder die Saisoneröffnung als Tag der offenen Tür vor, ein LK-Turnier, die Clubmeisterschaften im Einzel und Doppel, das Mitternachtstennis für Jugendliche sowie das im letzten Jahr gut angenommene Come Together für alle Vereinsmitglieder.

Zum Abschluss der Versammlung wurden langjährige Mitglieder geehrt:

40 Jahre: Marita Behlke, Christa Stock, Jutta Weckerle, Marlies und Hartmut Jeschke,

30 Jahre: Rainer Kochbeck

 Der neue Vorstand 2018:

img_8806.jpg - 3.05 Mb

Stehend von links: Christoph Czechowski, Dieter Eggstein, Rebecca Kröger, Werner Krolow, Jörg Detert
Sitzend von links: Udo Hellweg, Siegfried Stock, Norbert Fuest.

 

 

 

 

 

 

 
 
Am 27. September 2017 fanden die Endspiele der Clubmeisterschaften im
Herren-Einzel und -Doppel statt. Der Einzelwettbewerb startete mit 16 Teilnehmern,
im Doppel traten 10 Paare an.

In der Einzelkonkurrenz standen sich Niklas Detert und Lars Deppe gegenüber. Wobei Lars, wie 
erwartet, jedoch auch nach hartem Kampf die Oberhand behielt. Das Ergebnis spiegelt nicht
den über weite Strecken recht engen Spielverlauf wider.
Ergebnis :  6:1, 6:1
 
Im Doppel, spielten Lars Deppe mit Thomas Bäumer gegen Niklas Detert und Lukas Witte.
Nach einem spannenden und hart umkämpften Match mit vielen tollen Ballwechseln setzten
sich Lars und Thomas schließlich mit 7:6, 6:3 durch.

 
                      Lars Deppe, Thomas Bäumer, Lukas Witte, Niklas Detert.
 
Unser Sportwart Werner bedankt sich bei allen Teilnehmern für die rege Beteiligung und hofft
für nächstes Jahr auf noch mehr Zuspruch!
 
Weitere Beiträge...
Login



Besucher

heute:11
gestern:13
dieser Monat:431
gesamt:46267
seit:23.01.2011